Scroll top

Eigenschadenversicherung

image with artdirection


Die Eigenschadenversicherung ersetzt Schäden am eigenen Vermögen des kommunalen Mitglieds. Sie tritt immer dann ein, wenn dem Versicherungsnehmer durch eine fahrlässige Dienstpflichtverletzung eines Organs, Beamten oder Beschäftigten in Ausübung seiner dienstlichen Tätigkeit unmittelbar ein Vermögensschaden zugefügt wurde. Das Besondere an diesem speziell kommunalen Mitgliedern gebotenen Versicherungsschutz ist, dass der Schadenverursacher vom Versicherer nicht in Regress genommen wird.

Kontakt

Württembergische
Gemeinde-Versicherung a.G.
Kommunalversicherungen
70164 Stuttgart

T: 0711 1695-1990
F: 0711 1695-6001
E: kommunal@wgv.de
<-- start -->
<-- end -->

Jetzt mitmachen und gewinnen!

Das Fraunhofer-Institut führt im Rahmen des Innovationsnetzwerkes Versicherungen eine Befragung zur Veränderung unseres Lebens durch neue Technologien durch (Dauer ca. 10 Minuten). Die wgv ist Teilnehmer in diesem Innovationsnetzwerk. Unter allen Teilnehmern verlost das Fraunhofer-Institut 10 x wahlweise eine Minidrohne oder ein Fitnessarmband.